Willkommen auf der Website der Gemeinde Verband Basellandschaftlicher Gemeinden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Leitbild des Verbandes Basellandschaftlicher Gemeinden


vom 16. September 1999

Der VBLG vertritt die Interessen der basellandschaftlichen Gemeinden gegenüber Kanton, Bund und in regionalen internationalen Gremien. Er sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Anliegen und Probleme der Gemeinden.

Der VBLG stärkt durch seine Tätigkeit die Gemeinden:
nach aussen durch konsequentes Engagement für die Gemeindeautonomie, mit dem Ziel einer optimalen Aufgabenteilung zwischen Kanton und Gemeinden und grösstmöglichem Handlungsspiel­raum für die Gemeinden,
nach innen durch Förderung der Sachkompetenz sowie des Selbstbewusstseins von Gemeindebehörden und -MitarbeiterInnen,
untereinander durch die Bemühung, die unterschiedlichen Interessen der Gemeinden wahrzunehmen und zu koordinieren, sowie durch die Förderung der Solidarität zwischen den Gemeinden.

Der VBLG bildet eine Plattform für den Erfahrungsaustausch unter den Gemeinden und fördert
die Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden. Er erkennt und thematisiert möglichst frühzeitig auftretende Probleme.

Der VBLG betreibt gegenüber seinen Mitgliedern, dem Kanton und der Öffentlichkeit eine aktive, zielgerichtete und offene Informationspolitik.

Der VBLG trägt bei der Bestellung seiner Organe und bei der Entsendung von Vertretungen in Expertengremien der Verschiedenartigkeit der Mitgliedgemeinden sowie den Bezirken Rechnung.

Der VBLG setzt sich ein für die Lehrlingsausbildung sowie die Fort- und Weiterbildung.

Der VBLG erbringt oder vermittelt für seine Mitglieder Dienstleistungen im Ausmass der zur Verfügung gestellten Mittel.

Der VBLG pflegt die Zusammenarbeit mit den Berufs- und Fachver­bänden sowie weiteren Institutionen der Gemeinden.

 
Leitbild.pdf (30.7 kB)